Webmaster LiI
Programmieren Sie sich auf Erfolg!

Werden Sie Webmaster! Sie wollten schon immer Internetpräsenzen erstellen, modifizieren, pflegen und promoten wie die Profis? Sie sind nur noch einen Klick davon entfernt! Künftig entwickeln und pflegen Sie zeitgemäße, nutzenorientierte Webseiten, die bedienerfreundlich aufgebaut sind und Ihnen und Ihren Kunden einen echten Mehrwert bieten. Das technische Wissen vermittelt Ihnen dieser umfassende Online-Lehrgang. Längst ist das Internet zum größten Kaufhaus der Welt mit 24h-Öffnungszeit geworden. Ein ständig wachsender Umschlag an Informationen, Dienstleistungen und Waren findet hier statt. Profitieren Sie von den faszinierenden Möglichkeiten einer professionell aufgebauten Internet-Plattform! Hier legen Sie das Fundament für eine sichere und stabile Web-Präsenz Ihres Unternehmens, die außerdem in technischer und ästhetischer Hinsicht up-to-date ist und so neue Kunden anlockt und bindet.

Sie lernen

  • wie moderne, professionelle Webseiten aufgebaut sind und verstehen die HTML-Strukturen und Befehle, die das Erscheinungsbild einer Webseite bestimmen,
  • den Umgang mit dem professionellen Editor Dreamweaver zum effektiven Bau eigener fesselnder Webseiten,
  • die Dynamisierung Ihrer Webseite mittels JavaScript (Dialogboxen, PopUp-Fenster, Animation, Textticker, Multimedia),
  • die Kommunikation mit Besuchern mittels Formularen, Warenkorb, Counter, Datenbanken. Mit PHP und mySQL arbeiten Sie wie die Profis.
  • eigene Grafiken wie Banner, Logos, Buttons und Icons zu erstellen und Fotos für die Verwendung im Internet aufzubereiten. Hierzu wählen Sie zwischen den Grafikprogrammen Photoshop und Fireworks.
  • die Grundlagen des Online-Marketing und PR. Gewinnen Sie neue Besucher und binden Sie diese an Ihre Webseite. Hierzu wählen Sie zwischen den Kursmodulen Suchmaschinen-Optimierung und Email/Newsletter Marketing.

Zielgruppe:

Die Webmaster von morgen. Alle, die anspruchsvolle eigene Seiten erstellen, aktualisieren und betreiben wollen. Mitarbeiter aus KMU, die firmeneigene Seiten verantworten müssen, sowie interessierte Privatleute, die Seiten für Vereine und Organisationen betreuen.

Ihre Ziele im Überblick:

Entwickeln!

Dieser Online-Kurs enthält 6 komplette Lehrgänge zum besonders günstigen Paketpreis von nur EUR 984,- (Preisersparnis fast EUR 200,-). Er zeigt Ihnen, wie Sie professionelle Webseiten in HTML und mit modernen wysiwyg-Editoren aufbauen, sie mit internettypischen Programmiersprachen dynamisieren und mit Ihren Webseitenbesuchern kommunizieren.

Promoten!

Sie bekommen das technische und marketingtechnische Know-how, um Ihre Website bei Ihren Kunden bekannt und beliebt zu machen.

Qualifizieren!

Der Kurs schließt bei richtiger Lösung aller Übungsaufgaben mit dem Teilnahmezertifikat „Webmaster LernenimInternet“ ab.

Kursdauer und -beginn:

Sie können jederzeit starten, den Kursbeginn bestimmen Sie selbst. Der Kursumfang beträgt 240 Stunden bei einer Kurslaufzeit von 6 Monaten. Eine Verlängerung ist ohne Mehrkosten möglich.


Die 6 Kursmodule im Überblick:

Der Kurs besteht aus 6 Modulen (HTML & CSS; Dreamweaver, Grafik (Photoshop), Einführung JavaScript, PHP und Marketing (Suchmaschinen Optimierung oder Newsletter Marketing))

Modul 1: HTML & CSS

  1. Grundlagen HTML; Editoren, erste Seite, Grundgerüst, FTP, Werkzeuge
  2. Texte und Grafiken in HTML; Texte auszeichnen und strukturieren; Grafiken einbinden Grafikformate
  3. Hyperlink und Anker; Hyperlinks und Grafiken, Hyperlinktarget, mailto, Hyperlinkfarben
  4. Listen und Aufzählungen in HTML, Tabellen
  5. CSS Cascading Style Sheets; CSS in HTML einbinden, inline, intern, extern Universal, class-, ID- und Typ-Selektoren
  6. Zeichen, Absätze und Überschriften mit CSS formatieren; Schriftart, -größe, -farbe
  7. Listen und Aufzählungen mit CSS gestalten, Listensymbole
  8. Farben und Hintergründe in CSS, Farbnamen, Farbcodes, Farbmodelle
  9. Das Boxmodell; div, span, inline, float, Rahmen und Ränder, Blockelemente, Layouten mit Containern
  10. Positionierung mit CSS; absolute relative, fixed
  11. Formulare in HTML und CSS; input, textarea, Buttons, radio- check-Box, select, form
  12. Anwendungsbeispiel; ein- und mehrspaltige Layouts; Layouts mit variabler, fester Breite
  13. Anwendungsbeispiel Menüs, Navigationsleisten
  14. Anwendungsbeispiel Formulare, Grafiken layouten, Pseudo-Frames
  15. responsive Webdesign, Bootstrap
  16. Tipps, Frameworks, weiterführende Seiten

Modul 2: Einführung in JavaScript

  1. Allgemeine Syntax und Programmstruktur Einbindung in HTML: Unterschied zwischen HTML und JavaScript, Grundsätzliches zu Programmelementen, Praxisbeispiele
  2. Einbinden und Steuerung von Dialogboxen, Praxisbeispiele
  3. Separate Fenster erzeugen und gestalten PopUp-Fenster, Praxisbeispiele
  4. Datum und Uhrzeit, Grafiken bearbeiten Diashow, MouseOver, Praxisbeispiele
  5. Grafiken bearbeiten und animieren automatischer Bannerwechsel, RollOver mit OnClick, Praxisbeispiele
  6. Multimediaelemente einbinden und steuern Sound, PlugIn Abfrage, Praxisbeispiele
  7. Formatierung Hintergrundfarben animieren und Text formatieren, Text-Ticker,
  8. Formulareingaben überprüfen, Praxisbeispiele
  9. Browser spezifische Eigenschaften Firefox und Internet Explorer, Bildschirmeinstellungen berücksichtigen, Bildschirm- und Browserweiche, mehrsprachige Homepage, Praxisbeispiele

Modul 3: Grafik (Photoshop)

  1. Was ist ein Bildbearbeitungsprogramm: was kann ein Bildbearbeitungsprogramm? Pixelorientierte - Vektororientierte Programme, Voreinstellungen in Photoshop
  2. Der Umgang mit Dokumenten: Das Datei-Menü, Kontextmenü, Programmoberfläche, Dateioperationen und -Informationen
  3. Hilfsmittel: Ansichten und Bilddarstellung, Bildschirmmodus, Lineale, Maße, Hilfslinien und Raster, die Info-Palette
  4. Paletten in Photoshop: Arbeiten mit Paletten, die Werkzeugpalette, Übersicht
  5. Werkzeugpalette und Werkzeug-Optionen: Werkzeuge und Werkzeugoptionen, Bildeinstellungsbefehle: Gradationskurven und Tonwertkorrektur
  6. Basis-Arbeitstechniken: Auswählen: Auswahlwerkzeuge / Auswahlbefehle, Erstellen von Auswahlbereichen, Verändern von Auswahlbereichen, Arbeiten mit Auswahlinhalten
  7. Arbeiten mit Ebenen:, Transformations-Befehle, die Ebenen-Palette, Transformieren von Ebenen und ausgewählten Bildelementen
  8. Grundlagenwissen rund ums Bild: Bildgröße, Bildauflösung, Dateigröße, Farbmodus, Bits & Bytes, Dateigröße, Bildauflösung, Interpolationsmethoden, Farbmodus
  9. Dateiformate fürs WWW: GIF, JPEG, PNG, Dateien fürs Web speichern
  10. Ausgewählte Werkzeuge: Mal- und Textwerkzeuge, Schatten erzeugen, Verlaufs- und Stempelwerkzeug

Modul 4: Dreamweaver

  1. Grundbedienung von Dreamweaver: Dreamweaver starten und Arbeitsumgebung kennen lernen, Menüleisten, Symbolleisten und Bedienfeldgruppen, Übung zur Grundbedienung
  2. Wichtige Voreinstellungen in Dreamweaver: Voreinstellungen in Dreamweaver ändern, HTML als Standard-Dateiformat festlegen, Browser hinzufügen und entfernen, Auflösung einstellen
  3. Erste Seiten mit Dreamweaver: Hochladen einer Website Planung eines Web-Auftritts, Einrichten einer lokalen Site in Dreamweaver, Remote-Ordner erstellen, Veröffentlichen - Dateien per FTP auf den Server laden
  4. Texteingabe und Bearbeitung: HTML-Seiten erstellen, speichern und umbenennen, Text-Eingabe und Text-Formatierung, Listen erstellen und bearbeiten, Absätze und horizontale Linien
  5. Objekte anordnen: <div>-Ebenen: Layouten in Dreamweaver, Anordnen mit Layoutkästen, AP-DIVs einfügen
  6. Grafiken einbinden und bearbeiten: Dateiformate für Bilder im Internet, Bilder einfügen und bearbeiten, Bilder als Hyperlinks, Roll-Over-Bilder
  7. Hyperlinks und Navigation: Hyperlinks, Interne Links auf Anker, Interne Verweise auf Site-Dateien, Relative Pfade, Externe Links erstellen, E-Mail-Links, Navigation mit JQuery, CSS-Navigation
  8. Kommunikation mit Formularen: Einsatzmöglichkeiten von Formularen, Formulare einfügen und bearbeiten, Auswahlentscheidungen im Formular
  9. Stylesheets (CSS): Stylesheets erstellen, neue Stiles definieren, zuweisen und ändern, CSS Layouts
  10. Responsive WebdesignWas ist Responsive Webdesign? Responsive Style-Sheets erstellen, Umbrüche und Durchbrüche – Break Points Boostraps
  11. Arbeiten mit Vorlagen: Was sind Vorlagen? Aufbau von Vorlagen-Dateien, eine Vorlage erstellen, bearbeitbare Attribute festlegen, Vorlagen benutzen, bearbeitbare Attribute anwenden, Vorlagen neu zuordnen
  12. Dreamweaver erweitern mit JavaScript Java-Script einbinden, Verhalten einfügen, Formulare checken, Effekte mit Verhalten, Ein-/Ausblendeffekte anwenden
  13. Code & Co. Dreamweaver CC als Editor, Fehlerhaften Code korrigieren, Codefragmente nutzen

Einfach anrufen, wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.
030 - 3464 967 70


Modul 5: SEO Suchmaschinen Optimierung

  1. Suchmaschinen, Aufbau und Funktion von Suchmaschinen, Google, Yahoo und Bing, Marktanteile, weitere Suchdienste, Kataloge.
  2. Der Primus: Google, die Google-Bots, Spezialsuchmaschinen von Google, PageRank, semantische Suche, der Knowledge-Graph
  3. Analyse der eigenen Webseite, der IST-Zustand, Eintrag in Google, Backlinks, Webmaster-Tools, Ranking-Check, die Google Search Console
  4. SEO die Optimierung, Ziele der eigenen SEO, Zielgruppenfokussierung, Keywordsuche und -analyse, strategische Optimierung, Linkaufbau, mobile Optimierung, Erfolgsmessung
  5. Onpage-Optimierung , Semantischer Aufbau von HTML Seiten, HTML-Code Optimierung und Content-Optimierung, XML-Sitemap, Duplicate Content, Bilder, Video, PDF-Dateien Optimierung, gefährliche Faktoren
  6. Offpage-Optimierung , Domainnamen und URL, Linkaufbau, Struktur der Verlinkung/PageRank, Sessions, URL-Rewriting, robots.txt, Local SEO
  7. Erfolgskontrolle, Analyse mit Google, Analyse mit (kostenlosen/kostenpflichtigen) Tools
  8. Unerlaubte Tricks, Black Hut SEO, Doorway Pages (Brückenseiten), Cloaking (Agent Delivery), IP-Delivering, Bait-and-Switch (Switching Out), Automatisierter Linkaufbau, Text-Hidding, Keyword-Stuffing

Modul 5: Newsletter Marketing (alternativ zu SEO)

  1. Einführung: Was ist ein Newsletter, was bringt er? Die Ziele, die Leser.
  2. Die Form: Format, Schrift, Linien, Verlinkung.
  3. Inhalte: Stil, Gerüst, Schreiben fürs Netz. Wie man an Inhalte kommt und sie zusammenstellt.
  4. Technik: Voraussetzungen, Opt-in, Double-Opt-in, Autoresponder.
  5. Verwaltung am Beispiel Outlook Express und Pegasus Mail: Vorbereitungen, Adressbücher, Verteilerlisten, Versand, Outsourcing.
  6. Werbung: Terminologie, Positionierung, Anzeigenformen, Mediaunterlagen, Werbekundengewinnung.
  7. PR und Promotion: Eigenwerbung, Suchmaschinen, Links, Verzeichnisse, Pressearbeit.
  8. Was ist noch wichtig: Newsletter-Archiv, ISSN, Spam und Permission-Marketing, Pressegesetz.
  9. Umsetzung: Schritt für Schritt zur Ausgabe Nr. 1.

Modul 6: PHP Programmierung

  1. Grundlagen der Scriptprogrammierung: Warum überhaupt PHP, Client- und serverseitige Skripte, wie arbeitet PHP - ein erstes einfaches Script, das praktische Beispiel: ein einfaches Formular,
  2. Formulare: Formularversand mit "get" und "post", Variablen in PHP, Formular erstellen und Daten eingeben, Formulardaten auswerten und anzeigen, praktische Tipps zum Formularversand,
  3. Arithmetische und logische Operatoren: eigene und PHP-interne Funktionen, Parameterübergabe "by value" und "by reference", eigene Funktionen definieren, Praxisbeispiel: E-Mail Versand mit PHP,
  4. Abfragen, Kontrollstrukturen und Schleifen: if - else - elseif Abfragen, die switch-Anweisung, for-Schleife, while- und do-while-Schleife, continue und break, Praxistipps und Praxisbeispiel Zinsrechner,
  5. Dateioperationen: Öffnen, Speichern, Lesen, Löschen, Dateien sperren, Dateiinhalte ändern neue Datei erzeugen und speichern, Praktisches Beispiel - Zugriffszähler, Dateien sperren, löschen und umbenennen Eine Zeile in einer Datei einfügen oder ändern,
  6. Arrays, Wertzuweisungen: die Funktion array(), Assoziative Arrays, Werte zuweisen und auslesen Arrays sortieren, Globle Arrays: $_POST, $_SERVER, $_GET,
  7. Cookies, Session: Was ist ein Cookie? Cookies setzen, lesen, ändern und schreiben, Praktisches Beispiel: Formular mit Cookie, Was ist eine Session? Exkurs: PHP Konfiguration Arbeiten mit Sessions, Counter mit Session
  8. OOP, Objektorientierte Programmierung: Was ist 'objektorientierte Programmierung', Eigenschaften und Methoden, Datenkapselung und Zugriffsmethoden, Konstruktor und Destruktor, Klasseneigenschaften und Klassenmethoden, Vererbung, private und protected - Polymorphismus, Fehlerbehandlung,

Voraussetzungen:

Interesse und Begeisterung für das Internet und den Wunsch, eigene Webseiten auf professionellem Niveau zu erstellen.
Grundlagen Internet, PC (MAC) mit Internetzugang

Hier erhalten Sie einen kostenlosen Test-Zugang zur Lernplattform.
Jetzt registrieren


Webmaster LiI
Online-Lehrgang mit Zertifikat

  • mit Lernzeilkontrolle, von Experten betreute, praxisnahe Aufgaben und Übungen
  • Sie eignen sich in kurzer Zeit umfassendes Fachwissen an.
  • Sie können die Kursunterlage komplett ausdrucken.
  • 24h Hotline, auf Ihre Fragen erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort per E-Mail.
  • Sie lernen aktiv und mit modernen Medien.
  • Dieser Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat.

Webmaster

984,00 €